High Heel Domina

Dominanz in hohen High Heels

Während echte Kerle Frauen verführen und deren Pussy lecken, sind Sklaven wie du für niedere Dienste bestimmt. Zum Beispiel als Fußmasseur oder Haussklave, der Leck- und Putzdienste übernimmt. Schließlich müssen Zehen wie auch Schuhwerk der Göttin regelmäßig gepflegt werden. Wie? Erstaunlich, dass du überhaupt danach fragst. Denn NATÜRLICH ist die Zunge des Sklaven zur Reinigung der göttlichen Füße und Stiefel da. Derweil kannst du von echten Männern träumen, die die Brüste einer Lady liebkosen oder deren Muschi bis zum Orgasmus schlecken ... du selbst hingegen musst dich als Zehenlutscher und Schuhputzsklave bescheiden!


Mistress Suzy macht keine Kompromisse, wenn es um die Befriedigung IHRER Lust geht. Denn allein dafür sind Sklaven da. Auch hier nimmt sie einen Dummkopf hart ran. Zwingt den Burschen, ihre High Heels zu lecken, die bedrohlich nah vor seinem Gesicht schweben. Dabei macht sie dem Dummkopf klar, dass an den Schuhen allerhand Schmutz klebt. Ausreichend Rotz für einen Schluckspecht wie ihn. Denn für Mistress Suzy ist auch der Sklave nichts weiter als nutzloser Dreck. Ein Spielzeug, das missbraucht und danach entsorgt wird.


Lady Dark Angel nimmt hier ihren Sklaven als Paintoy hart ran. Denn der Dummkopf liegt nackt und streng gefesselt auf dem kalten Boden und kann in seinem Hogtie allenfalls erahnen, was seiner Herrin mit ihm vorhat. Die trägt Stiefel mit Absätzen, die beinahe rasiermesserscharf sind. Und steigt damit ungerührt auf des Sklaven gequält zuckenden Leib. Denn dessen Schmerzen und Wimmern ist der eiskalten Sadistin völlig egal. Schau gleich mal rein und schaudere, wenn du die Druckstellen und Schürfspuren auf der Haut des menschlichen Trampolins entdeckst!


In diesem Clip rückt Mistress Nika ihre göttlichen Füße ins rechte Licht. Denn natürlich müssen angehende Fußsklaven nicht allein den Speichel der Herrin vom Fußboden ablecken. Auch die Fußpflege der Lady wird zu einem täglichen Ritual. Angefangen bei der Massage bis hin zum Lecken der Zehen. Drum prüfe dich, Sklave, ob du zum Spucknapf und Zehenlutscher taugst. Solltest du bei der Fußpflege (d) einer Göttin versagen, ist dir eine rüde Strafe gewiss!


Die Aufgaben eines Haussklaven sind vielfältiger Natur. Denn neben Putzdiensten ist der Loser auch für das Wohlergehen der göttlichen Füße seiner Herrin sowie deren Schuhwerk da. Das muss der Sklave im heutigen Clip sogleich tatkräftig unter Beweis stellen. Denn als Kelly nach Hause kommt, hält sie dem Dummkopf, der sie wie ein treuer Hund an der Haustür erwartet, als Erstes einmal die High Heels vors Gesicht. Danach bringt sie weitere Schuhe ins Spiel. Denn auch Flip Flops und Turnschuhe muss der Sklave mit seiner Zunge rein wischen ... schau gleich mal rein!


Du stehst auf taffe junge Ladys, die gleich den Amazonen der Antike hochmütig auf dich herab schauen? Nun an, du Loser, dann kommt dir dieser Clip einer blonden Fußgöttin sicherlich sehr gelegen, denn die führt hier vor deinen Augen ihren älteren Sklaven vor. Der muss, kniend wie ein Hündchen, die Schuhe der Herrin sauber lecken und erntet dafür allenfalls Hohn und Spott. Denn die Lady straft ihn mit Gleichgültigkeit und schaut voller Verachtung auf ihren Sklavenköter hinab!


Wie einen Wurm hat Lady Steffi ihren persönlichen Sklaven in schwarze Folie eingepackt und verpasst ihm ein extrem sadistisches Trampling auf dem gesamten Körper und genießt es, dass der Loser absolut wehrlos ist. In einem Lackoutfit und geilen Stiefeln hat sie den mickrigen Wurm richtig scharfgemacht, doch dafür muss er nun die Strafe erhalten, die ihn stöhnen und heulen lässt. Lady Steffi genießt es, dass der Wurm leidet und man kann sehen, wie hart das Trampling ist, denn die Folie reißt unter den Tritten.


Sklaven gehören auf den Boden und du bist nur ein armseliger Sklave, der seiner Herrin gehorchen muss. Deine Herrin hat sich für Stiefeletten entschieden und du musst sie sauber lecken. Wenn du das nicht ordentlich machst, dann bekommst du in deine Fresse getreten. Die Schuhsohlen müssen sehr sauber sein und danach wirst du die Absätze blasen. Nichts weiter als ein Fußabtreter bist du für deine Göttin. Am besten bleibst du auf dem Boden, denn das ist der Platz für Loser, wie du.


Schau nur, was dich erwartet, wenn du deine Herrinnen verärgerst. Du wirst ein hartes Trampling und ein heftiges Facetrampling bekommen, das sehr sadistisch und brutal ist. Die Absätze der Pumps werden sich in dein Gesicht bohren und sie werden dich auslachen, wenn du winselst. Gnadenlos werden sie dich erniedrigen und demütigen, damit sie dich auslachen können, wenn du heulst. Nie wieder wirst du die Göttinnen Mistress Jane und Queen Hanna anstarren oder anschauen, sondern du wirst vor den Ladys kriechen und dienen.


Dein Sklavenhirn muss hart gefickt werden und du wirst dich von Mistress Jenny und Lady Stefanie erziehen lassen, wie es sich für einen gehorsamen Sklaven gehört. Deine Fantasie geht mit dir durch, wenn du die sexy Ladys siehst und vor allen Dingen machen dich ihre göttlichen Füße und geilen High Heels total süchtig. Natürlich hast du so heiße Göttinnen nicht verdient, denn du bist und bleibst ein mickriges und armseliges Opfer, dass die Göttinnen nur anbeten, verehren und dienen darf.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive