High Heel Domina

Dominanz in hohen High Heels

Nicht nur die transparente Strumpfhose der Herrin macht dich wahnsinnig geil. Nur ein dünner String umspannt ihre Löcher. Vor allem der Essensmatsch unter den High Heels sorgt für aufregende Momente. Extra für dich hat die Herrin Kuchen mit den Schuhen zerdrückt und streckt dir die Sohlen ihrer High Heels entgegen, die du nun ablecken musst. Esse den kompletten Kuchen von ihren High Heels und erfreue dich an deiner Aufgabe als Sklave für Leckarbeiten.


Bei Princess Serena wird nicht lange gefackelt. Unter ihrer Rute hast du dich zu fügen und sofort dem Programm zu folgen. Widerworte gibt es nicht, ansonsten zeigt dir die Herrin schon, was sie mit ihrer strammen Gerte auf deinem Körper alles anstellen kann. Rote Striemen sind das brutale Resultat der harten Behandlung der Herrin, die für dich nur Verachtung parat hat, denn ein Jammerlappen wie du besitzt einen kleinen Schwanz und kann ihr nicht das Wasser reichen...


Zunächst fällt dein Blick auf die geilen High Heels der Domina. Nur langsam entblößt sie ihre Füße, nachdem sie die Schnürung ihrer Schuhe löst. Dann aber zieht sie ihre heißen Nylon-Füße aus den Stiefeln heraus und präsentiert diese in ihrer vollen Pracht. Schaue dir ihre Füße ganz genau an und geile dich an deiner neuen Herrin Lady Gold auf. Die Fetischdiva wird dich mit dem Anblick ihrer Füße zum Abspritzen bringen.


Ganz langsam aber doch intensiv quälen die Dominas ihren Sklaven mit extrem langen und spitzen Absätzen ihrer High Heels. Die Trampling-Massage sticht ihn in seinen Bauch und in seine Brust und selbst seine Nippel werden von den Absätzen erwischt und intensiv bearbeitet. Dabei geben sich die Dominas zwar Mühe, ihn nicht zu verletzen, mit einer gewissen Härte muss die Sau dennoch rechnen. Schließlich handelt es sich hierbei nicht um eine Kuschelstunde.


Mistress Misha kommt gerade von der Arbeit und muss sich endlich ausruhen. Seit Stunden presst sie ihre nackten Füße in viel zu Enge High Heels. Bevor die hohen Schuhe ausgezogen werden können, müssen sie durch den Sklaven aber noch gut geputzt werden. Danach darf der Sklave die High Heels langsam ausziehen und sich darüber freuen, sein Gesicht von verschwitzten Fußsohlen massiert zu bekommen. So sieht ein gelungener Abend für echte Sklaven aus.


Perverse Dreckssäue verdienen es nicht anders, als von uns heißen Ladys brutal erniedrigt zu werden. Die dummen Looser haben eine strenge Abreibung bitter nötig. Sieh nur wie sie jammern und wimmern und sich von unseren geilen Heels das Gesicht durchtreten lassen. Wir lachen über dieses erbärmliche Verhalten, doch die Sklaven wollen immer mehr und fordern eine intensive Behandlung mit unseren Schuhen. Wieder und wieder klatschen die Sohlen unserer Heels gegen die Sklavenfressen.


Als Herrin kann es ganz schön anstrengend sein, dumme Sklaven zu führen. Immer wieder gehorchen sie nicht den Anweisungen und müssen streng bestraft werden. Daher kennen wir nur ein Ziel: Dem Sklaven zeigen, wer die Hosen anhat. Wir ziehen unsere Stiefel und High Heels über und zertrampeln den Sklaven auf dem Boden. Wenn unsere Absätze sich in ihn drücken, empfinden wir die größte Lust.


Wenn die Langeweile vorherrscht, dann will die Mistress Gaia entspannen. Am liebsten lässt sie sich die Schuhe von devoten Kerlen ablecken, denn nach anstrengenden Spaziergängen sind diese oft strapaziert und müssen gesäubert werden. Was würde sich hier besser anbieten, als deine Zunge im direkten Einsatz? Nutze deinen Mund dazu, um auch die kleinsten Staubpartikel von ihren Schuhen zu schlürfen. Lutsche ihre Absätze blitzblank und lecke auch die Unterseite der Schuhe sauber.


Wenn du glaubst, dass du meinen Schuhen entkommen kannst, dann irrst du dich, denn ich lache über so kleine Versager wie dich. Meine geilen Boots werden auch dir gehörige Schmerzen zufügen, denn ich trampele mit ihnen über dich. Dein nackter Oberkörper ist mein Ziel. Danach nehme ich Anlauf und springe mit voller Wucht und den Boots an meinen Füßen, auf dich drauf. Ich höre schon wie deine Rippen knacken, wenn mein ganzes Gewicht auf dich einwirkt.


Einmal wehrlos, bist du dieser Herrin absolut ausgeliefert. Sie quält Männer und demonstriert dir sofort, wozu sie im Stande ist. Sie rollt dich in einen dicken Teppich ein und ab jetzt kann der Spaß beginnen. Völlig gefesselt, kannst du dich aus dieser Lage nicht mehr ohne Hilfe befreien. Deine Situation wird von der Mistress ausgenutzt und sie trampelt über dich. Trotz des Teppichs spürst du, wie die harten Absätze auf dich eindrücken.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive