High Heel Domina

Dominanz in hohen High Heels

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Willige Männer legen sich einfach auf den Boden und lassen die Strapazen dieses Tramplings über sich ergehen. Mit der Maske auf dem Kopf wird es spannend, denn so stellt jeder Absatz eine Überraschung dar, wenn diese sich in den Körper bohren. Mit unterschiedlich hohen High Heels geht es das Werk. Es ist höchst wahrscheinlich, dass der dumme Sklave mit blauen Flecken übersät zurückbleibt und süchtig nach ihrem dauerhaften Femdom wird.


Verschwitzt und glücklich, sitzen die zwei Frauen noch bei einer Tasse Kaffee am Esstisch, um ihre Einkäufe Revue passieren zu lassen. Die schmutzigen Schuhe bekommt der Sklave unter dem Tisch direkt in sein Maul gedrückt. Absatz für Absatz kümmert er sich um die Schuhpflege. Die geilen High Heels der Frauen müssen glänzen und er gibt sich mit seiner Zunge richtig viel Mühe, die Sohlen der geilen Damen ausreichend zu reinigen.


Bei Princess Serena wird nicht lange gefackelt. Unter ihrer Rute hast du dich zu fügen und sofort dem Programm zu folgen. Widerworte gibt es nicht, ansonsten zeigt dir die Herrin schon, was sie mit ihrer strammen Gerte auf deinem Körper alles anstellen kann. Rote Striemen sind das brutale Resultat der harten Behandlung der Herrin, die für dich nur Verachtung parat hat, denn ein Jammerlappen wie du besitzt einen kleinen Schwanz und kann ihr nicht das Wasser reichen...


Ganz langsam aber doch intensiv quälen die Dominas ihren Sklaven mit extrem langen und spitzen Absätzen ihrer High Heels. Die Trampling-Massage sticht ihn in seinen Bauch und in seine Brust und selbst seine Nippel werden von den Absätzen erwischt und intensiv bearbeitet. Dabei geben sich die Dominas zwar Mühe, ihn nicht zu verletzen, mit einer gewissen Härte muss die Sau dennoch rechnen. Schließlich handelt es sich hierbei nicht um eine Kuschelstunde.


Perverse Dreckssäue verdienen es nicht anders, als von uns heißen Ladys brutal erniedrigt zu werden. Die dummen Looser haben eine strenge Abreibung bitter nötig. Sieh nur wie sie jammern und wimmern und sich von unseren geilen Heels das Gesicht durchtreten lassen. Wir lachen über dieses erbärmliche Verhalten, doch die Sklaven wollen immer mehr und fordern eine intensive Behandlung mit unseren Schuhen. Wieder und wieder klatschen die Sohlen unserer Heels gegen die Sklavenfressen.


Einmal wehrlos, bist du dieser Herrin absolut ausgeliefert. Sie quält Männer und demonstriert dir sofort, wozu sie im Stande ist. Sie rollt dich in einen dicken Teppich ein und ab jetzt kann der Spaß beginnen. Völlig gefesselt, kannst du dich aus dieser Lage nicht mehr ohne Hilfe befreien. Deine Situation wird von der Mistress ausgenutzt und sie trampelt über dich. Trotz des Teppichs spürst du, wie die harten Absätze auf dich eindrücken.


Sowohl Anna, als auch Roxy, wollen von ihrem Sklaven verwöhnt werden. Dafür müssen zunächst die Schuhe sauber geleckt werden. Echte Sklaven wissen was sie machen müssen, um ihre Herrinnen glücklich zu machen. Die Lederstiefel und High Heels werden von der Sklavenzunge ausgiebig gereinigt. Selbst das Ablecken der schmutzigen Sohle der Schuhe darf dabei nicht fehlen. Der Dreck und der getrocknete Matsch, wird ebenfalls einfach von den Schuhen abgeleckt und vom Sklaven gegessen.


Hast du dir schon immer einmal gewünscht, die wohl heißesten, spitzen Absätze, die auf dem Markt verfügbar sind, mit jeder Faser deines Körpers spüren zu dürfen? Madame Marissa erfüllt dir gerne diesen Wunsch und beweist dir, dass ihr Gewicht dazu beiträgt, dass sich die spitzen Absätze hart in deine Haut eindrücken werden. Es fehlt nicht viel und die harten Metallabsätze dieser High Heels durchbohren dich völlig. Madame Marissa jedoch trampelt einfach weiter herum.


Männer, die geile High Heels lieben, kommen jetzt auf ihre Kosten. Solche spitzen Absätze und heiße Beine, siehst du sicherlich nur selten. Die Herrin setzt sich mit ihrem Hintern auf den Bauch des Sklaven und sorgt für Unterdrückung im wahrsten Sinne des Wortes. Ihre spitzen High Heels rammt sie ihm in sein Gesicht, so dass er die Absätze und den Rest der Schuhe leidenschaftlich mit der Zunge ablecken und reinigen kann.


So sauber die hohen Stiefel der Mistress auch auf den ersten Blick wirken, unter der Sohle hat sich viel Dreck angesammelt. Eine einfache Reinigung kommt für die Herrin nicht in Frage, schließlich kann sie genauso gut auch deine Zunge als Putzlappen missbrauchen. Ab sofort stehst du unter ihrer Herrschaft und leckst jeden Zentimeter ihrer Schuhsohle sauber, bis sie glücklich ist. Dabei solltest du die langen Absätze nicht vergessen. Schiebe sie dir tief in dein devotes Maul.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive